Wartung und Unterhalt

Ersatzteilmanagement, Lifecycle-Management, automatisierte Wartungsanweisungen, Qualitätsnachweise und Rückverfolgbarkeit sind Themen in Industrie 4.0.

Unsere RFID Maintenace Palette unterstützt den Unterhalt von Anlagen und Geräten im Ersatzteil- und Lifecyclemanagement mit Echtzeitdaten und konkreten Wartungsanweisungen.

Relevante Ersatzteile und Komponenten werden mit RFID-Transpondern ausgerüstet und mit Wartungsinformationen beispielsweise Zeitpunkt der letzten Wartung oder wichtigen Hinweisen zum Unterhalt programmiert. Die Techniker identifizieren mit mobilen RFID-Leser die Wartungsobjekte und erhalten die notwendigen Informationen direkt Transponder. Nach ausgeführter Wartungsarbeit werden die  Transponderdaten aktualisiert und sind damit lokal verfügbar. Gleichzeitig werden die Daten via WLAN, GPS, Bluetooth oder über eine Dokingstation mit dem kundenseitigen ERP-System synchronisiert. Arbeitsrapporte, Ersatzteilbestellungen, Qualitätsnachweise etc. werden ohne administrativen Aufwand direkt im ERP-System gespeichert.

Identech liefert schlüsselfertige Lösungen für kundenspezifische Anforderungen im Instandhaltungsbereich.
Gerne beraten wir Sie persönlich.


RFiD-Maintenance Record

Mit dem RFID-Maintenance Record werden die im RFID-Transponder hinterlegten UID (einzigartige Identifikationsnummern) oder je nach Wartungskonzept, die individuell vorprogrammierten Objektdaten ausgelesen. Der Wartungsvorgang wird quittiert indem Datum, Uhrzeit und Mitarbeiteridentifikation an ein übergeordenetes System übermittelt werden. Mühseliges und aufwändiges manuelles Erfassen und Rapportieren der Daten durch den Mitarbeiter entfällt. Schreib- und Tippfehler sind unmöglich! Auch das Entziffern von handgeschriebenen Rapporten gehört der Vergangenheit an. Die Mitarbeiter konzentrieren sich auf ihre Kernaufgabe, das Instandhalten von Anlagen und Objekten.

Alle Wartungsobjekte müssen einmalig mit einem geeigneten RFID-Transponder (Tag) ausgerüstet und abhängig vom Wartungskonzept, vorprogrammiert werden. Transponder gibt es in unzähligen Ausführungen und für jede erdenkliche Anwendung. Sie lassen sich je nach Begebenheit des Objektes aufkleben, anschrauben oder mit Briden befestigen. iDENTECH liefert die passenden Transponder und gewährleistet die Funktion mit dem RFID-Handlesegerät Record. Beim Ausführen der Wartungsarbeiten wird durch Scannen der Tags der Arbeitsverlauf bestätigt und erfasst. Sobald eine Verbindung besteht, werden die Daten über USB oder Bluetooth an einen Computer  oder mittels HID (Keyboard) direkt ins Eingabefeld der ERP-Software übermittelt.

Die RFID-Handleser Maintenance Record sind speziell für den robusten Einsatz im Unterhalt konzipiert. Die Frontseite kann individuell bedruckt und mit Ihrem CI ausgestattet werden. Ein erfolgreicher Lesevorgang wird mittels Piep-Ton und haptischer Vibration bestätigt. Zudem sorgen die LED’s für eine visuelle Rückmeldung und zeigen den Status der Datenübermittlung an.


RFiD-Maintenance Guide

RFID-Maintenance Guide zeigt dem Techniker für jedes Wartungsobjekt die auszuführenden Wartungsarbeiten auf dem Display an. Die Arbeitsanweisungen werden vorgängig festgelegt und als Tabelle, mit einem individuellen Wartungscode versehen, im Gerät hinterlegt. 

Auf allen Wartungsobjekten befindet sich ein mit allen wichtigen Informationen ausgestatteter RFID-Transponder. Dieser wird vorgängig mit der einfachen und bedienerfreundliche Programmierfunktion des Guide-Handlesers vorprogrammiert. Der Techniker vor Ort kann nun mit einem Klick die jeweiligen Arbeitsanweisungen einem bestimmten Wartungsobjekt zuordnen.

Scannt der Techniker den RFID-Tag, wird ihm die vorprogrammierte Arbeitsanweisung auf dem Display des Guide-Gerätes angezeigt. Er führt die entsprechenden Wartungsschritte aus und bestätigt sie mit einem Klick. Die Daten werden entweder via Bluetooth, USB oder WLAN direkt als Tastatureingabe in Eingabefelder einer ERP-Software eingegeben oder als File an einen PC zur Weiterverarbeitung übermittelt. Als Daten können beispielsweise Tag_ID, Tätigkeit, Datum, Zeit und Techniker_ID erfasst werden.

Der Handleser Maintenance Guide ist nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel und mit gerade einmal 140 g Gewicht sehr handlich und leicht mitzunehmen. Durch seinen robusten ABS-Stoßprotektor übersteht er auch Einsätze in rauesten Arbeitsumgebungen. Im Inneren steckt ein kraftvoller, vollwertiger PC mit modernstem Linux-Betriebssystem und allen state-of-the -art Schnittstellen zur Erfassung von AutoID-Daten. Sein hochwertiges OLED-Farbdisplay ermöglicht eine gute Übersicht über alle erfassten Daten und erlaubt eine schnelle Weiterverarbeitung.


RFiD-Maintenance Explore

RFID-Maintenance Explore unterstützt den Techniker bei Unterhalt und Wartung in verschiedensten Branchen. Durch die rasche, eindeutige RFID-Identifikation der Wartungsobjekte sind sämtliche relevanten Informationen wie Arbeitsanweisungen, Pläne, Schemata, etc. direkt mobil vor Ort verfügbar. Sämtliche Tätigkeiten können direkt rapportiert und erfasst werden. Der Techiker erhält somit die Gewissheit, dass das richtige Objket mit den dazu gehörenden Anweisungen korrekt bearbeitet wurde. Qualität, Sicherheit und Prozesse werden optimiert und verbessert.

Die Software wurde speziell für Anwendungen im Unterhalt  entwickelt. Unterhaltsaufträge können z.B. im ERP generiert und über den webserver auf die Geräte geladen werden. Damit sind die Wartungsobjekte mit Arbeitsanweisungen, Massnahmen, Dokumenten, Materiallisten, Preisen und Zeiterfassung direkt verbunden. Sämtliche Listen können frei definiert, erfasst oder als Datei importiert weden, wodurch die Software spezifisch auf die Firma angepasst werden kann. Sie erstellen Lieferscheine mit Signatur des Kunden und Rechnungen darauf. Die Software wird auf einem zentralen Webserver installiert und die Anwender Software auf den mobilen RFID-Handlesern (Clients).

RFID-Handleser sind in unterschiedlichen Frequenzen und robusten Ausführungen für unterschiedliche Wartungsanwendungen erhältlich. Von der einfachen Datenübermittlung in das Eingabefeld in einem Programm (Keyboardemulation/HID) bis zu komplexen Menüfunktionen gibt es unterschiedliche Lösungen. Die erfassten Daten werden lokal gespeichert bis sie per WLAN oder LAN an definierte Schnittstellen oder Datenbanken übermittelt werden. Die Gerätefunktionen können je nach Ausführung einfach konfiguriert werden oder sind mit einer speziellen RFID-Anwendersoftware für Wartung mit umfangreichen Funktionen und Schnittstellen ausgerüstet.

 



Downloads zum Thema

Schneller und besser mit RFID-Maintenance Record.pdf
Schneller und besser mit RFID-Maintenance Guide.pdf
Schneller und besser mit RFID-Mainenance Explore.pdf