RFID-Gate

Das RFID-Gate wurde in modularer bauweise neu entwickelt und mit unserer langjährigen Erfahrung in der Integration und Umsetzung von RFID-Projekten optimiert.  Das Gate findet dank vier flexibel positionierbaren Antennen eine breite Anwendung und liefet eine sehr hohe Leseperformance. So können Objekte- je nach Anforderung- von beiden Seiten und resp. oder von oben gelesen werden. Das Gate liefert mit automatischer Datenerfassung im Pulk Daten in Echtzeit. Je nach Objekt können bis ca. 200 Transponder (Tag) pro Lesedurchgang erfasst werden. Das Gate kann als Standalone-Lösung betrieben werden, wobei die Daten über GPS als SMS an einen Host übermittelt oder einfach auf einen USB-Stick gespeichert werden. Installationsaufwendungen entfallen somit bis auf einen herkömmlichen 230 V Stromanschluss. Alternativ kann das Gate über die LAN-Schnittstelle im Netzerk eingebunden werden. Identech liefert dazu die entsprechende Lösung mit eigener Middleware und kundenspezifsichen Schnittstellen.

Mit der automatischen Datenerfassung mittels RFID-Gate verbessern sie nicht nur ihre Prozesssicherheit und vermeiden Fehler durch menschliches Versagen, sie erhalten auch Daten in Echtzeit für die optimierung der Prozesse. Damit steigern sie die Effizienz und ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Machen sie jetzt den RFID-Check und stellen sie damit sicher, ob ihre Produkte bereits RFID-tauglich sind. Mit einem 1:1 Leseversuch bei uns im Hause oder direkt bei ihnen vor Ort, kann die Leseperformance am Originalobjekt ermittel werden. Fragen Sie uns!

Vorteile:

  • automatische Datenerfassung im Pulk
  • Bis ca. 200 Objekte pro Durchgang
  • Daten in Echtzeit
  • Als Stondalone oder im Netzwerk eingebunden
  • Antennenpositionierung auf spezifische Anwendung flexibel einstellbar
  • Antennenposition auf drei Seiten für optimale Erkennung
  • Mit Hubstappler unterfahrbar
  • Optional: Richtungserkennung (in/out), Datenanzeigemonitor, Datenübermittlung WLAN, GPS, USB, LAN

Optional Anwendersoftware:

  • Inventory
  • Assettracking
  • Track & Trace                         

Einsatz:               

  • Inventory
  • Assettracking
  • Track & Trace
  • Produktionsstuerung
  • Logistik extern, Intralogistik
  • Textilmanagement               

 

Spezifikation:                   

RFID-Frequenz

902÷928 MHz (FCC part 15)
865.600÷867.600 (ETSI EN 302 208)

Standard Protokoll

EPC C1 G2/ISO 18000-6C

Speicherkapazität

512 Mbytes RAM, 512 Mbytes SSD, 8 Gbytes MicroSD

Host Interface Protokoll

- EPCGlobal LLRP RFID host-to-reader protocol
- Identech RFID host-to-reader protocol

Antennen

4 Antennen flexibel positionierbar, seitlich und oben je nach Anforderung

Abmessungen:

Breite Durchgang: 3m

Breite Aussen: 4.44m

Höhe: 3m oder 2.4m je nach Anforderung

Tiefe: 0.5m

Felder:

Lesezone: ca: 3 x 3m

Sperrzone: ca. 5 x 5m

Schnittstellen

RS232 Serial Communication (DB9);
USB 2.0 High Speed Host Port;
Ethernet 10/100/1000BASE-T (RJ45)

MicroSD slot
SIM card housing (optional)

Wireless Communication

GSM/GPRS (SMA) (optional)
WiFi (optional via USB host)

Betriebssystem

Linux (Debian)

AC Power

230V

IP Schutzart

IP42

Betriebstemperatur Temperature

-20 °C to 55 °C

Gewicht

Ca. 50 kg